Start

Businesspark

Bauprojekt

Raumlösungen

Lage

Kontakt

Impressum

Arbeiten am Elbstrom

Der Standort bietet durch seine ausgezeichnete Verkehrsanbindung ideale Voraussetzungen für das international ausgerichtete Geschäft. Erfolgreich international agierende Unternehmen unter anderem aus der Rüstungsindustrie, der chemischen, dem pharmazeutischen und produzierenden Gewerbe sind hier bereits ortsansässig. Astra Zeneca, Schneider Versand, Evac Eisenbahntechnik oder Jenoptik sind nur einige der Top Ten aus Wedel. Die Autobahn, ein Fernbahnhof, eine Fähre, sowie nicht zuletzt Hamburg Airport sorgen für eine ideale Anbindung. Bis zur Hamburger Stadtgrenze sind es 300 Meter.

Auto:

 

A7, Abfahrt Hamburg-Bahrenfeld, der Bundesstraße 431 bis Wedel folgen - 20 Min.

Bahn:

 

Fernbahnhof Hamburg-Altona oder Hamburg-Hauptbahnhof - 40 Min.
S-Bahn S1, Verbindung Blankenese bis Altona - 13 Min.
S-Bahn S1, Verbindung Blankenese bis Hamburg Hbf. - 26 Min.

Bus:

 

189 Verbindung Tinsdaler Weg bis Wedel oder Blankenese - 17 Min.

Airport:

 

Hamburg-International/Fuhlsbüttel bis Tinsdaler Weg per Taxi - 40 Min.

Schiff:

 

FRS Helgoline in der Sommersaison von Hamburg-Landungsbrücken nach Anleger Schulau - 40 Min.

Das Hamburg Cruise Center mit seinen drei Kreuzfahrtterminals in Hamburg begrüßt regelmäßig zahlreiche Kreuzfahrtschiffe. HIER eine Auflistung der nächsten Schiffe im Hamburger Hafen. HIER im Tidenkalender finden Sie die aktuellen Wasserstände.